Kein ausreichender Schutz durch Impfung!

Wissenschaftler kommen zu dem Schluss, dass selbst durch Impfungen keine ausreichende Schutzwirkung vor Corona erzielt werden kann. In verschiedenen Szenarien wurde ausgerechnet, wie sich Lockerungen nach einer Durchimpfung von durchschnittlich 85 % der Bevölkerung auf die Neuerkrankungsrate auswirken könnte. Diese optimistische Impfquote wird allerdings nicht einfach zu erreichen sein, da vor allem in der jüngeren Bevölkerung die Akzeptanz gegenüber einer Impfung nicht sehr hoch ist.  Nichtsdestotrotz wurde bei dieser Quote ein R-Wert von 1,58 berechnet, wenn keine weiteren Maßnahmen ergriffen werden. Ein immer noch extrem hoher Wert, der die Sterblichkeit deutlich noch oben treiben würde.

Grund dafür ist, dass der Impfschutz nicht bei allen Geimpften die volle Wirkung erzielt und es daher zu weiteren Ansteckungen kommen wird. Inwieweit die neuen Varianten das Aufflammen von weiteren Wellen auch bei Geimpften beschleunigt, lässt sich zusätzlich nur schwer prognostizieren.

Daher werden uns auch in Zukunft die AHA-Regeln: Abstand halten, Hygieneregeln, Alltag Maske, ebenso wie Vorsichtsmaßnahmen in geschlossenen Räumen, wie Lüften und Entkeimungssysteme weiter begleiten.

Lesen Sie mehr dazu unter https://www.spektrum.de/news/corona-pandemie-impfung-allein-reicht-nicht/1848955

Zurück

caereo GmbH

Im Stöckmädle 12 76307 Karlsbad-Ittersbach

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag 8:00 bis 17:00 Uhr

Freitag 8:00 bis 15:00 Uhr